Klimazonen - Winterhärtezonen   zurück
3    
Unter Klimazonen versteht man eine Klassifizierung von geographischen Gebieten anhand der durchschnittlichen kältesten Jahrestemperatur. Dieser internationale Standard für die Beurteilung der Winterhärte von Pflanzen wurde vom amerikanischen Landwirtschaftsministerium herausgegeben, dem US Department of Agriculture (USDA-Klimazonen).  
Die für die jeweilige Pflanze relevante Zonen ist als Z-Wert aufgeführt.
Zone 1 < - 45,5°C    
Zone 2a - 45,5°C bis - 42,8°C Zone 2b - 42,7°C bis - 40,1°C
Zone 3a - 40,0°C bis - 37,3°C Zone 3b - 37,2°C bis - 34,5°C  
Zone 4a - 34,4°C bis - 31,7°C Zone 4b - 31,6°C bis - 28,9°C ROT - schon gemessene Tiefsttemperaturen im Raum Halle / Leipzig eher selten und nur kurzzeitig
GRÜN
- durchschnittlicher Bereich für die Tiefsttemperaturen im Winter für den Raum Halle / Leipzig
Zone 5a -28,8°C bis - 26,2°C Zone 5b -26,1°C bis - 23,4°C
Zone 6a - 23,3°C bis - 20,5°C Zone 6b -20,4°C bis - 17,8°C
Zone 7a - 17,7°C bis - 15,0°C Zone 7b - 14,9°C bis - 12,3°C
Zone 8a - 12,2°C bis - 9,5°C Zone 8b - 9,4°C bis - 6,7°C Winterhärte-
zonen grafisch
Zone 9a - 6,6°C bis - 3,9°C Zone 9b - 3,8°C bis - 1,2°C
Zone 10a - 1,1°C bis + 1,6°C Zone 10b + 1,7°C bis + 4,4°C
Zone 11 > + 4,4°C     Quelle Wikipedia